Die originalen Südtiroler Christkindlmärkte

Von Ende November bis 6. Januar

Die original Südtiroler Christkindlmärkte laden Sie ein - jeder mit seinem eigenen Flair und seiner besonderen Magie der Vielfalt. Im Herzen von fünf Städten die Südtiroler Weihnacht mit allen fünf Sinnen erleben und genießen.

Dunkelrot geht die Wintersonne über den Dolomiten unter. Kerzen, Laternen und Lichterketten wetteifern mit dem Leuchten des Rosengartens: Jetzt erreicht das emsige Treiben auf den Original Südtiroler Christkindlmärkten seinen Höhepunkt.

Sicherheitsmaßnahmen: Einweg-Armband berechtigt zum Marktzutritt

Die Kontrolle des Green Pass wird an bestimmten Checkpoints erfolgen, die sich in der Nähe der Christkindlmärkte befinden. Jede und jeder, der bereits kontrolliert wurde, erhält ein Einweg-Armband, das den Träger oder die Trägerin zum Zutritt zum Markt berechtigt. Das Armband ist nur am Tag der Aushändigung gültig. Die Organisatoren werden in der Folge stichprobenmäßig das Vorhandensein des Armbandes (bzw. eines gültigen Green Pass) kontrollieren, in jedem Fall sei eine Kontrolle beim Konsum von Speisen und Getränken vorgesehen. Grundsätzlich gelten auch auf den Märkten die aktuell geltenden Regelungen und Hygienebestimmungen.

Wunderschön vom Meister geschnitzte Krippen, funkelnder Christbaumschmuck aus echtem Glas mit feinen Ziselierungen, und zwischendurch genüsslich einen warmen Apfelstrudel gönnen... dazu der Klang vertrauter Weihnachtslieder: Auf den Original Südtiroler Christkindlmärkten wird festliche Romantik zum Genuss.