Messner Mountain Museum Firmian

Messner Mountain Museum Firmian

Das Messner Mountain Museum befindet sich beim Schloss Sigmundskron (südlich von Bozen). Im Mittelpunkt des MMM Firmian steht das Verhältnis zwischen Mensch und Berg.

Eine Schau von Gemälden, Skulpturen und Objekten, ergänzt durch Texte, Bildunterschriften und Zitate aus Reinhold Messners Sammlung, regt den Besucher zu einer anderen Auseinandersetzung mit dem Thema Berg an. Messner's Lebensphilosophie: Ich will das Abenteuer so haben, wie es um die Jahrhundertwende war.

Castel Firmiano
Statue
Castel Firmiano
Castel Firmiano
Castel Firmiano
Maske

Es ist ein autoritäres Museum, das vorschreibt, wie es besichtigt werden möchte. Der Rundgang führt rund um den "heiligen Berg", vorbei an Vetrinen, Skulpturen, ausgestopften Tieren, symbolischen Gegenständen, Fotos und Bildern, Erinnerungen an zahlreiche Expeditionen in alle Welt. Die Burgruine und die schwarzen, in die Türme gesetzten Stahlkonstruktionen sind Bühnen.

Die Umrundung des heiligen Berges nennt man in Tibet Kora und eben eine Kora hat Reinhold Messner mit seinem Museum schaffen wollen. Die zerfallene Kapelle auf dem Gipfel des Schlossberges ist tabu wie der Gipfel des Kailash in Tibet.

Das MMM soll weder ein Bergsteigermuseum, noch ein Museum der Südtiroler Berge sein. Es soll zeigen, was der Berg mit den Menschen macht. Das Herzstück des Messner Mountain Museum Firmian nennt Reinhold Messner den "verzauberten Berg".

Der mehrstöckige Weiße Turm ist das einzige Areal, das nicht geplant wurde. Er ist die Geschichte der Burg und der jüngsten Geschichte Südtirols gewidmet.

Zwei Theaterbühnen und eine Festwiese sind für Veranstaltungen gedacht, drei Restaurationsbetriebe laden den Besucher auch nach dem Rundgang zum Verweilen ein.

Info
Messner Mountain Museum Firmian
Sigmundskronerstr. 53 - I-39100 Bozen
Tel. +39 0471 631264