Bolzano

Bozen (Hauptstadt in Südtirol, Italien), einst eine Handelsstadt, ist heute zudem eine Kunst-, Kultur- und Urlaubstadt dank den neuen Infrastrukturen geworden: das Museion, das Stadttheater, das Konzerthaus.

Eine Umgebung voller Musik, Tänze und Schauspiele, Kultur, Schlösser und Museen, von der Moderne zur Frühgeschichte: Ötzi, der Mann aus dem Eis, ein Mensch, der vor 5000 Jahren lebte, im Archäologiemuseum.

Suedtiroler Archaeologie Museum

Südtiroler Archäologie Museum

Ötzi und seine Beifunde nehmen eine zentrale Stellung im Ausstellungsbereich ein

Lies weiter

Heavy Metal

Ausstellung:
Heavy Metal

Wie Kupfer die Welt veränderte. Ausstellung im Südtiroler Archäologiemuseum

Lies weiter

Oetzi

Ötzi, der Mann aus dem Eis

Im Jahr 1991 wird er mumifiziert gefunden: mitsamt seiner Kleidung und Ausrüstung

Lies weiter

Die Stadt Bozen begeht den Frühlingsbeginn mit einer Vielzahl von Veranstaltungen: die Bozner Weinkost im Schloss Maretsch, das Blumenmarkt, das Oldtimer Treffen, Konzerte, das Jazz Festival und die Kunstausstellungen.

Der Sommer ist in Bozen die ereignisreichste Zeit des Jahres. Dank einem reichhaltigen Programm aus Kunst, Kultur, Natur, Sport und Spaß lässt sich der Sommer hier besonders intensiv genießen. Tagsüber liegt der Schwerpunkt auf Ausflügen in den Tälern, auf die Almwiesen und an den Seen der Umgebung. Die Abende gehören den Konzerten, den Tanzvorführungen, den Weinverkostungen unter dem Sternenhimmel oder den Dinners im Schloss.